DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Stand 25.05.2018
des gemeinnützigen Querfurter Vereins
Altertums- und Verkehrsverein Querfurt und Umgebung e.V.
e-mail: ralasse@ralasse.de
1.
INFORMATION UND EINWILLIGUNG

Mit dem Lesen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen wird der Nutzer über die Art und Weise informiert, in der der Verein die ihm über die Website alt-querfurt.de übermittelten personenbezogenen Daten und jene sonstigen Daten, die der Nutzer dem Verein möglicherweise zukünftig übermittelt, erhebt, verarbeitet und schützt. Der Nutzer hat diese Datenschutzerklärung, die klar und einfach formuliert ist, um das Verständnis zu erleichtern, aufmerksam zu lesen, und aus freien Stücken zu entscheiden, ob er seine personenbezogenen Daten oder die Daten Dritter an den Verein übermitteln möchte.
Bei den beim Ausfüllen des Kontaktformulars auf der Website des Vereins angeforderten Daten handelt es sich im Allgemeinen um obligatorische Daten (es sei denn, in dem entsprechenden Feld wird angegeben, dass es sich um freiwillige Angaben handelt), die für die Erfüllung der angegebenen Zwecke erforderlich sind. Werden diese Daten nicht ordnungsgemäß übermittelt, so können diese Zwecke nicht erfüllt werden.
2.
VERARBEITUNG
In Abhängigkeit der vom Nutzer gestellten Anfragen werden die erhobenen personenbezogenen Daten vom Verein entsprechend den nachstehenden Zwecken verarbeitet:

·Verwaltung und Bearbeitung Ihrer Kontaktanfragen
Die Nutzerdaten werden für die Dauer aufbewahrt, die für die Erfüllung der einzelnen Zwecke erforderlich ist, oder bis der Nutzer seine Nicht-Einwilligung äußert bzw. seine Einwilligung widerruft.
MHI kann in Abhängigkeit der vom Nutzer vorgenommenen Anfrage die folgenden Datenkategorien verarbeiten:
·Angaben zur Person: Vorname, Name.
·Kontaktdaten: Postalische Anschrift, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse.

Sofern der Nutzer Daten eines Dritten zur Verfügung stellt, erklärt er, über die Einwilligung desselben zu verfügen und verpflichtet sich, der betroffenen Person, die Inhaberin ebendieser Daten ist, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzrichtlinie mitzuteilen und entbindet den Verein von jeglicher diesbezüglichen Haftung. Nichtsdestotrotz darf der Verein die erforderlichen Überprüfungen durchführen, um diese Tatsache mit der erforderlichen Sorgfaltspflicht gemäß der Datenschutzrichtlinie festzustellen.
3.
ZULÄSSIGKEIT DER VERARBEITUNG IHRER DATEN
Die Verarbeitung der für die Erfüllung der genannten Zwecke erforderlichen Daten, die die Einwilligung des Nutzers bedürfen, erfolgt nicht ohne ebendiese Einwilligung. Mit der Absendung des ausgefüllten Kontaktformulars stimmt der Nutzer der Verarbeitung und Speicherung seiner personenbezogenen Daten zu.
Um die genannte Einwilligung zu widerrufen, genügt eine e-mail an den Verein unter
ralasse@ralasse.de <mailto:ralasse@ralasse.de> mit der eindeutigen Erklärung des Widerrufs der Einwilligung.
4.
WEITERGABE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers gleich welcher Art erfolgt unter keinen Umständen.
5.
RECHTE DES NUTZERS BEI DER DATENVERARBEITUNG
Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.
Recht auf Bestätigung und Auskunft
Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
1.Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
2.Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 <https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/> Abs. 1 S. 1  a) DSGVO oder Art. 9 <https://dsgvo-gesetz.de/art-9-dsgvo/> Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3.Sie legen gemäß Art. 21 <https://dsgvo-gesetz.de/art-21-dsgvo/> Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 <https://dsgvo-gesetz.de/art-21-dsgvo/> Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
4.Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
5.Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
6.Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 <https://dsgvo-gesetz.de/art-8-dsgvo/> Abs. 1 DSGVO erhoben.
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
1.die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
2.die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;
3.wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
4.Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 <https://dsgvo-gesetz.de/art-21-dsgvo/> Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.
Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln, oder von uns übermitteln zu lasen.
Im Einzelnen:
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern
1.die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 <https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/> Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 <https://dsgvo-gesetz.de/art-9-dsgvo/> Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 <https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/> Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und
2.die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen.
Im Einzelnen:
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 <https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/> Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 <https://dsgvo-gesetz.de/art-89-dsgvo/> Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.
6
SICHERHEITSMASSNAHMEN
Der Verein behandelt die Daten des Nutzers jederzeit absolut vertraulich und unter Einhaltung der verbindlichen Geheimhaltungsverpflichtung der Daten entsprechend den Bestimmungen der Anwendung findenden Richtlinie, ergreift diesbezüglich die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewähren und die Veränderung, den Verlust und die nicht autorisierte Verarbeitung derselben zu vermeiden, und dies unter Berücksichtigung des Technologiestands, der Natur der gespeicherten Daten und der Risiken, denen diese ausgesetzt sind.
Auf Grund der niedrigen Mitgliederzahl haben wir keinen Datenschutzbeauftragten.
Datum der letzten Aktualisierung: 25.05.2018
Der Vorstand