ZURÜCK
Richard Jäckel zum 60. Todestag
"Die Eigenheit unserer Heimat
liegt in der Berührung neuzeitlicher Entwicklung mit uralter Geschichte,
jene Entwicklung zu fördern und dabei die Spuren einer großen Vergangenheit zu erhalten, ist die vornehmste Pflicht aller Behörden, aber auch aller Heimatfreunde."


Richard Jaeckel am 19.06.1932 zur Eröffnung des Glockenmuseums in Laucha
Ein Leben für Querfurt

Karl Oskar Richard Jaeckel

geboren am 3. Februar 1879
zu Torgau,

verstorben am 19. September 1958
zu Querfurt

Museumsdirektor und Verlagsbuchhändler
Google%20Map