Zurück zur Startseite
Frühlingswanderung 2016
Unter dem Motto

           
"Orchideenwanderung durch die Schmoner Hänge"

organisierte der Altertums- und Verkehrsvereins Querfurt und Umgebung e.V.  auch in diesem Jahr eine Frühlingswanderung, eine vereinsoffene Veranstaltung, für alle interessierte Bürgerinnen und Bürger. Und zum wiederholten Male nahmen auch an dieser Wanderung viele Vereinsmitglieder und Orchideenfreunde 37 an der Zahl teil und so wurde auch diese Veranstaltung ein voller Erfolg. Diese gute Tradition muss und wird fortgesetzt, so der Vorstand des Vereins.
Die Wanderung musste wegen der Witterungsverhältnisse Anfang Mai auf den  21.05.2016 verschoben werden und das war richtig. Bei wunderschönem Wetter traf man sich gegen 9.30 Uhr an der Kirche in Grockstedt und der Vereinsvorsitzende Dr. Kühne begrüßte mit herzlichen Worten  die "Wanderfreunde".
Im Gänsemarsch ging es dann, unter fachkundiger Führung durch Herrn Jürgen Thieme und Herrn Ulli Walter,  den sogenannten „ Ho Chi Minh Pfad“ zu  den Orchideenplätzen.  Die Wandergruppe freute sich über die vielen in kleinen Gruppen verteilten Orchideen. Überwiegend war das Purpur-Knabenkraut zu sehen (Orchis-purpurea).  Zu etwa 20% zeigten sich Orchideen der Art  „Fliegen-Ragwurz“ (Ophrys insectifera) und zu ca 10% „Weißes Waldvögelein“ (Cethalantheara dabamosonium).
Nach 1,5 Stunden  sehr interessanter aber auch lustiger Wanderung trafen sich alle Wanderfreunde auf dem Übungsplatz der Hundesparte Grockstädt zu einer Rast.

Hier lud der Vorstand des Vereins alle etwas erschöpften  aber begeisterten Wanderer zu einem kleinen Imbiss ein. Bei belegten Brötchen (Partyservice Pfeiffer) bunten Eiern Bier und Mineralwasser waren alle Teilnehmer bald bester Stimmung.

Während dieser Rast folgten die Zuhörer sehr aufmerksam den Ausführungen von
Herrn Ulli Walter zur Geologie des gesamten Areals der Schmoner Hänge (Schichtstufe der Muschelkalkplatte mit dem Blick in den Buntsandstein).  Zur Belustigung aller  trug er dann  Gedichte über die  Monate Mai und Juni von Erich Kästner vor.

Insgesamt war die „Frühlingswanderung" eine schöne Bereicherung des Vereinslebens. Und alle Teilnehmer waren sich einig im kommenden Jahr wieder an einer solchen Wanderung teilzunehmen, wo man auch über seine Heimat etwas Wissenswertes erfährt.
Der Vorstand  bedankt sich auf diesem Wege bei allen Wanderfreunden und insbesondere recht herzlich bei Herrn Jürgen Thieme und  Herrn Ulli Walter für die interessanten Ausführungen. 

Auch Herrn  Beck von der Hundesparte Grockstädt sagt der Vorstand auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung von Bänken und Tischen  für die Rast.


Dr. Bernhard Peitz
1. Stellvertreter des Vorsitzender
Google%20Map